Vortrag Prof. Dr.-Ing. Jan Akkermann
© KREBS+KIEFER

Deutscher Bautechnik-Tag 2017 mit KREBS+KIEFER

<font color="#000000"><strong>Dialog. Innovation. Qualität.</strong></font>

<font color="#000000">Unter diesem Motto nahmen am 26./27. April 2017 rund 1.500 Besucher am Kongress des Deutschen Beton- und Bautechnik-Vereins (DBV) e.V. in Stuttgart teil. KREBS+KIEFER war auch in diesem Jahr wieder aktiv beteiligt. </font>

<font color="#000000">Im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS) der Messe am Flughafen spiegelten diverse Vorträge in 13 Fachsitzungen das aktuelle Spektrum der Bautechnik wider. Dr.-Ing. Hans-Gerd Lindlar, Geschäftsführer von KREBS+KIEFER, leitete die Fachsitzung zum Hoch-, Industrie- und Wirtschaftsbau.</font>

<font color="#000000"><strong>Dialog. Innovation. Qualität.</strong></font>

<font color="#000000">Unter diesem Motto nahmen am 26./27. April 2017 rund 1.500 Besucher am Kongress des Deutschen Beton- und Bautechnik-Vereins (DBV) e.V. in Stuttgart teil. KREBS+KIEFER war auch in diesem Jahr wieder aktiv beteiligt. </font>

<font color="#000000">Im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS) der Messe am Flughafen spiegelten diverse Vorträge in 13 Fachsitzungen das aktuelle Spektrum der Bautechnik wider. Dr.-Ing. Hans-Gerd Lindlar, Geschäftsführer von KREBS+KIEFER, leitete die Fachsitzung zum Hoch-, Industrie- und Wirtschaftsbau.</font>

<font color="#000000">Prof. Dr.-Ing. Jan Akkermann, Professor an der Hochschule Karlsruhe und ebenfalls Geschäftsführer von KREBS+KIEFER, berichtete im Auditorium vor rund 600 Zuhörern über die Fertigstellung des Schiffshebewerks am Drei-Schluchten-Staudamm in China, welches weltweit das Größte seiner Art ist. </font>

<font color="#000000">In der locker als Marktplatz konzipierten Fachausstellung nutzten auch die anderen Kongressteilnehmer von KREBS+KIEFER das Rahmenprogramm zu vielfältigen Gesprächen.</font>

<font color="#000000">KREBS+KIEFER ist eines von zwei Ingenieurunternehmen, die zu den ordentlichen Vereinsmitgliedern des DBV e.V. zählen. KREBS+KIEFER versteht seinen Beitrag im Verein vornehmlich als Bindeglied zwischen der Bauherrschaft, den Planern und der Bauindustrie.</font>

<font color="#000000">Die Teilnahme am Bautechnik-Tag 2017 durch Repräsentanten der KREBS+KIEFER-Niederlassungen in Stuttgart, Karlsruhe und Freiburg aus dem gastgebenden Bundesland sowie aus Berlin, Erfurt, Köln, Mainz und München unterstreicht dieses Verständnis.</font>

<font color="#000000">In der Mitgliederversammlung am Vortag wurde Prof. Dr.-Ing. Jan Akkermann in den Vorstand des Vereins gewählt. Er übernimmt diese Funktion von Dr.-Ing. Hans-Gerd Lindlar, dem vom Vereinsvorsitzenden, Dipl.-Ing. Klaus Pöllath (Ed. Züblin AG), für sein langjähriges Engagement im DBV e.V. herzlich gedankt wurde.</font>


Weiterführende Links