© Heinle, Wischer + Partner

Nationales Institut für Kriminologie und Kriminalistik Algier Algier, Algerien

Das Forensische Institut am Rande von Algier ist der Aufklärung von Straftaten mit modernsten wissenschaftlichen Mitteln gewidmet. Weil das Institut in einer Region mit hoher seismischer Aktivität liegt, war die Berechnung und konstruktive Gestaltung des Tragwerks so auszurichten, dass das Institut auch nach einem Erdbeben arbeitsfähig bliebe.

 

Projektname Nationales Institut für Kriminologie und Kriminalistik
Ort Algier, Algerien
Fertigstellung 2009
Architekt Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten GbR
Bauherr Demokratische Volksrepublik von Algerien - Kommandatur der Gendarmerie Nationale
Auftraggeber Brown & Root - Condor
Leistungen Generalplanung
  Objektplanung
  Tragwerksplanung