Umbau und Erweiterung der BayArena Leverkusen

Im Zuge einer Optimierung wurde die Kapazität der BayArena in Leverkusen von 22.500 auf 30.000 Zuschauer ausgebaut. Gleichzeitig wurden neue VIP- und Businesslogen geschaffen sowie ein Multifunktionsbereich mit Räumen zur Spielerbetreuung, Presse- und VIP-Gastronomiebereiche. Nach dem Umbau wurde die gesamte Arena durch eine höher liegende Umgriffebene erschlossen. Das gesamte Stadionareal wird durch ein kreisrundes Dach in Speichenradform mit einer Haut aus Polycarbonat-Glas überspannt.

 

 

 

Projektname Umbau und Erweiterung der BayArena
Ort Leverkusen
Fertigstellung 2009
Architekt HPP Architekten GmbH
Bauherr Bayer 04 Immobilien GmbH, Leverkusen
Auftraggeber HPP International Planungsgesellschaft mbH
Leistungen Tragwerksplanung
  Abbruchplanung