© Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co.KG

6-streifiger Ausbau der A8 Hohenstadt-Ulm

Im Jahr 1938 wurde die 1934 geplante Autobahn BAB 8 zwischen Karlsruhe und München erstmals für den Verkehr freigegeben. Der damals vierstreifige Querschnitt wird auf sechs Fahrstreifen ausgebaut, um dem hohen Verkehrsaufkommen, das vor allem durch Güterverkehr entsteht, gerecht zu werden.

 

 

 

 

Projektname 6-streifiger Ausbau der A8
Ort Hohenstadt-Ulm
Fertigstellung Geplant 2021
Bauherr Regierungspräsidium Tübingen
Auftraggeber PM-ARGE A8
Leistungen Bauoberleitung
  Projektsteuerung