Grundschule und Hort Nürnberg

Neubau einer Grundschule und eines Hortes in Nürnberg

In Nürnberg an der Bertolt-Brecht-Straße entsteht ein moderner Gebäudekomplex, der aus einer Grund-schule und einem Hort besteht.

Der Neubau umfasst zwei große, im Grundriss rechteckige Teilbaukörper, die über einen gemeinsamen Überschneidungsbereich miteinander zu einem Baukörper verschmelzen. Beide Teilbaukörper besitzen jeweils in ihrer Mitte einen nach oben offenen Innenhof.

Der nordwestliche Baukörper beherbergt den Hortbereich mit Gruppenräumen, Arbeitsräume sowie Räumlichkeiten zur Mittagsbetreuung. Der südwestliche Teilbaukörper dient als Grundschule mit Klassen- und Gruppenräumen und wird außerdem von der Schulverwaltung genutzt./p>

Die Decken werden als unterzugsfreie Stahlbetonflachdecken ausgebildet. Sie spannen in den Klassenraumbereichen entweder einachsig als Zwei-/ oder Dreifeldträger von der Außenwand zur Innenhofwand und lagern auf den Flurwänden auf. Die Aussteifung des Gebäudes wird mittels Stahlbetonwandscheiben ausgeführt, wobei die einzelnen Aussteifungselemente über Stahlbetondecken miteinander gekoppelt sind. Die Gründung des Bauwerkes erfolgt in Form einer Flachgründung mit einer durchgehenden Bodenplatte unterhalb des Erdgeschosses und den Untergeschossen.

Die Leistungen von KREBS+KIEFER bei diesem Projekt umfassen die Tragwerksplanung in allen Leistungsphasen, als auch den Konstruktiven Brandschutz.

Leistungen

  • HOAI §51 Leistungen: Leistungsphasen 1 bis 6
  • Konstruktiver Brandschutz
Ackermann & Renner Architekten GmbH
Ackermann & Renner Architekten GmbH