Brandschutzprüfung Schiffshebewerk Niederfinow

Brandschutz am Schiffshebewerk Niederfinow

Das Schiffshebewerk Niederfinow ist das älteste noch arbeitende Schiffshebewerk Deutschlands. Das geschützte Industriedenkmal erhielt die von der Bundesingenieurkammer verliehene Auszeichnung „Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland“.

KREBS+KIEFER wurde vom Wasserstraßen-Neubauamt Berlin zur Prüfung des vorbeugenden Brandschutzes beauftragt. Aufgrund der mehr als zehnjährigen Planungs- und Bauzeit mussten die vorliegenden Brandschutz- und Notfallkonzepte mehrfach fortgeschrieben und angepasst werden. Die Herausforderung bestand darin, zunächst gemeinsam mit dem Ersteller einen Weg zu finden, wie die verschiedenen Brandschutzkonzepte in ein Brandschutzkonzept zusammengeführt werden können, um dieses anschließend auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu prüfen. Ein besonderes Augenmerk liegt auch auf der zuständigen Brandschutzdienststelle des Landkreises, die beteiligt wurde.

Die Schnittstelle zwischen vorbeugendem und abwehrendem Brandschutz fand bei der Prüfung besondere Beachtung. Hierzu gehören zum Beispiel die Löschwasserentnahme und Einspeisung für die Feuerwehr, der Feuerwehraufzug sowie Notfallkonzepte für den Betreiber.

Leistungen

  • Brandschutz