© KASIG

Kombilösung Karlsruhe

Die Kombilösung Karlsruhe ist ein Infrastrukturprojekt zur Weiterentwicklung des Straßenbahnnetzes bei gleichzeitiger Entlastung der Fußgängerzone in der Karlsruher Innenstadt. Das Projekt umfasst unterirdische Straßenbahntunnel, sieben unterirdische Haltestellen, teilweise mit direkten Zugängen in angrenzende Geschäfte sowie eine zusätzliche, südlich der Fußgängerzone liegende Straßenbahntrasse, die wiederum die Südentwicklung der Innenstadt unterstützen wird.

Projektname Kombilösung
Ort Karlsruhe
Fertigstellung Geplant 2021
Architekt Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH
Bauherr/Auftraggeber KASIG, Karlsruher Schieneninfrastruktur-GmbH
Leistungen Planprüfung
  Vertragsmanagement
  Bodenmanagement
  Bauoberleitung I Bauüberwachung
  SiGeKo