Forschungszentrum der DAW Gerstungen

Fassaden für jedes Klima

Putze und Fassadensysteme für den internationalen Markt entwickelt DAW (Deutsche Amphibolin-Werke) im neuen Technical Center „Building Envelope Systems“. In Klimakammern werden eisige Kälte, tropische Schwüle und glühende Hitze simuliert, um optimale Rezepturen für unterschiedliche Klimaregionen zu finden.

KREBS+KIEFER prüfte im Rahmen der Projektentwicklung das Angebot des potenziellen Totalunternehmers. Mit einer funktionalen Ausschreibung legten die Ingenieure die Vorstellungen des Auftraggebers präzise nieder. Der daraus entwickelte Detail-Pauschalvertrag mit dem Totalunternehmer und ein straffes Nachtragsmanagement trugen wesentlich dazu bei, dass sich das Objekt budget- und fristgerecht realisieren ließ.

Leistungen

  • Örtliche Bauüberwachung
  • Beweissicherung
  • Eigenständige Abrechnungsprüfung
  • Leitungsmanagement
  • Projektsteuerung gemäß AHO: Stufen 1 bis 5
  • Schnittstellenmanagement
  • Vertrags-/Nachtragsmanagement
  • Sachverständigengutachten