Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Berlin-Mitte

Licht, Luft und Lehm

Im Zuge der Erweiterung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Berlin-Mitte wurde neben dem bestehenden Dienstsitz ein unterkellerter 6-geschossiger Neubau errichtet.

Das Gebäude wird vom Erdgeschoss bis zum Dach von einem Atrium mit Glasdach durchzogen und beinhaltet verschiedene Nutzungszonen. Die Planung erforderte ein besonderes Lüftungs- und Raumklimakonzept, das unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden musste. Im Vordergrund des energetischen Gesamtkonzepts stand die weitgehende Nutzung natürlicher Ressourcen (z. B. thermischer Auftrieb, Tageslicht) und ein effizienter Einsatz regenerativer Energien.

Leistungen

  • Tragwerksplanung
  • Wärme- | Schallschutz
  • Sanieren | Denkmalpflege
  • Gutachten | Beratung
  • Analysen | Studien