Wasserkraftwerk Bistrica (Bosnien und Herzegovina)

Projektblatt (PDF)

Leben am Strom

Das Projekt ist Teil einer umfassenden Maßnahme zur Verbesserung der Energieversorgung in der Serbischen Republik. Durch den Bau kleinerer Wasserkraftwerke wird aus den Flüssen Bistrica und Janjina jährlich um die 150 Gigawattstunden Elektrizität gewonnen, womit der Bedarf der Gemeinden Foca und Cajnice gedeckt ist. KREBS+KIEFER war als Teil eines Joint Ventures mit der Vorplanung für vier Wasserkraftwerke beauftragt.

Dies beinhaltete eine Machbarkeits- und eine Umweltverträglichkeitsstudie, ferner die Raumordnungs-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung. Auf Grundlage dieser Analysen und Einschätzungen erstellte das Team Unterlagen für die Ausschreibung der Leistungen zur Realisation des Kraftwerks. KREBS+KIEFER hatte für die Vorplanungsphase auch die Projektsteuerung inne.

  • Gesamtplanung
  • Objektplanung
  • Tragwerksplanung

px