Krankenhaus in Tamanrasset (Algerien)

Projektblatt (PDF)

Gut versorgt in der Wüste

Das Krankenhaus in Tamanrasset versorgt die Einwohner der regionalen Hauptstadt am Südrand der Sahara mit modernster Medizintechnik und allen wesentlichen Fachabteilungen. Das Klinikum besteht aus vier Funktionsgebäuden, drei Pflegehäusern, einem Verwaltungs-Rundbau und drei Wirtschaftsgebäuden.

KREBS+KIEFER war Generalplaner für das Objekt und hat hierfür ein Team aus Architekten, Fachingenieuren und weiteren Experten zusammengestellt. Bei der Planung der Haustechnik standen der zuverlässige Betrieb unter den besonderen klimatischen Bedingungen und eine möglichst weitgehende Wartungsfreiheit im Fokus. Entscheidend für den Projekterfolg war die Koordination aller beteiligten Planer untereinander und mit dem Bauherrn, wobei oft kulturelle Unterschiede zu berücksichtigen waren. Sämtlicher Schriftverkehr sowie alle technischen und vertraglichen Unterlagen waren in französischer Sprache zu erstellen. Die Planung erfolgte nach europäischen Normen.

  • Gesamtplanung
  • Objektplanung
  • Tragwerksplanung
  • Ausschreibung Vergabe

px