"Kombilösung Karlsruhe" (Karlsruhe)

Projektblatt (PDF)

Projekt mit Tiefgang

„Kombilösung“ nennt sich ein Projekt zur Weiterentwicklung des Karlsruher Straßenbahnnetzes. KREBS+KIEFER übernahm für das Teilprojekt „Stadtbahntunnel Kaiserstraße mit Südabzweig Ettlinger Straße“ die Bauüberwachung. Bei der technisch sehr anspruchsvollen, innerstädtischen Baumaßnahme kommen nahezu alle gängigen Bauverfahren des Spezialtiefbaus zum Einsatz. Eine der Herausforderungen bestand darin, dass während des Tunnelbaus die oberirdischen Flächen – Fußgängerzone, Straßenbahn- und Kfz-Verkehr – weitestgehend benutzbar bleiben sollten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt war die Standsicherheit der anliegenden Wohn- und Geschäftshäuser, für die Ingenieure Unterfangungen planten. Außerdem koordinierte das Team die Vermessung, sämtliche Anliegerbelange sowie den Sicherheits- und Gesundheitsschutz.

  • Bauüberwachung
  • Anliegerkoordination
  • SiGe-Koordination
  • Planprüfung
  • Vermessungskoordination
  • Vertrags- und Nachtragsmanagement
  • Ausführungsplanung der Sicherungsmaßnahmen für die Nachbarbauwerke
  • * In Ingenieurgemeinschaft mit ZERNA

px