Hauptsitz der Al-Salam Bank Algeria (Algier, Algerien)

Projektblatt (PDF)

Durch die Bank fortschrittlich

Für das Neubauprojekt im rasant wachsenden Geschäftsviertel „Bab Ezzouar“ im Osten Algiers stellte KREBS+KIEFER Algérie ein Team aus Architekten und Ingenieuren aller Fachrichtungen. Es meisterte die komplette Planung und Ausschreibung für alle Gewerke in Eigenleistung und sorgte zudem für die Baugenehmigung.

Das repräsentative Hochhaus beherbergt auf 12 Stockwerken rund 6.000 Quadratmeter Bürofläche, eine 800 Quadratmeter große Bankfiliale und eine Tiefgarage mit 82 Stellplätzen. Um das Grundstück maximal auszunutzen und dabei den Bauvorschriften gerecht zu werden, steht der Turm des insgesamt 50 Meter hohen Gebäudes auf einem breiteren Sockel. Das stattliche Gebäude erfüllt in technischer und architektonischer Hinsicht die neuesten europäischen Standards. Weil das Gebäude sich in einer Zone höchster Erdbebengefährdung befindet, hielten sich die Ingenieure bei der Berechnung der Statik und des Tragwerks an die lokalen Vorschriften zur Erdbebensicherheit.

  • Gesamtplanung
  • Objektplanung
  • Tragwerksplanung
  • Ausschreibung Vergabe
  • Bauoberleitung | Bauüberwachung

px