Schewtschenko Park (Charkow, Ukraine)

Projektblatt (PDF)

Marktgerechte Grundrisse

Auf einem innerstädtischen Grundstück im ostukrainischen Charkiw sollten drei jeweils 16-geschossige Wohntürme mit einer Höhe von 60 Metern entstehen. Um die Grundrisse der Wohnungen auf jeder Etage der Vermarktungslage entsprechend gestalten zu können, stand bei der Tragwerksplanung durch KREBS+KIEFER größtmögliche Variabilität im Fokus.

Die Wohntürme befinden sich auf einer gemeinsamen dreigeschossigen Sockelbebauung, die sich aus einer ebenerdigen Parkebene für die Anwohner und zwei Einzelhandelsgeschossen zusammensetzt. Die Wohntürme sind im Bereich der Sockelgeschosse durch Fugen voneinander getrennt, die drei Bauteile sind jeweils mit Hilfe einer Bodenplatte auf Rammpfählen gegründet. Der Entwurf wurde in Anlehnung an die deutschen Normen angefertigt, wobei eine Reihe von ukrainischen Sonderbestimmungen zu berücksichtigen war. Bei der Wahl der Bauweisen galt es die technischen Möglichkeiten in der Ukraine zu beachten; es durften nur dort erprobte Baustoffe verwendet werden.

  • Tragwerksplanung

px