RegioBahnhof in Wissen an der Sieg (Rheinland-Pfalz)

Projektblatt (PDF)

Stadt in Bewegung

Um das Wissener Stadtzentrum wirksam vom Kraftfahrzeugverkehr zu entlasten, wurde im Rahmen des Pilotprojekts das örtliche Bahnhofsgelände umgestaltet. Als Knotenpunkt bündelt der „RegioBahnhof Wissen“ die Verkehrsströme der Innenstadt. Durch eine Überbauung der neuen B 62 entstanden erweiterte Parkmöglichkeiten für Pkw, Fahrräder, ZOB und Taxi-Stände sowie in der Verlängerung der Rathausstraße eine Bahngalerie mit einer Ladenpassage.

KREBS+KIEFER war mit dem Bauprojektmanagement für den kompletten RegioBahnhof Wissen beauftragt. Dies beinhaltete die Projektsteuerung, die Mitwirkung bei Ausschreibung und Vergabe, die technische Planprüfung, die Bauoberleitung und örtliche Bauüberwachung sowie die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination. Ein äußerst komplexes Projekt selbst für die erfahrensten Ingenieure: Denn hier trafen eine Vielfalt von Funktionen – von Straße und Schiene über Parken bis ZOB – auf zahlreiche Parteien und Verfahren.

  • Gesamtplanung
  • Bauoberleitung | Bauüberwachung
  • Vertragsmanagement

px