Straßentunnel (Rheinland)

Projektblatt (PDF)

28 Mal nach Maß

Schon seit 2008 betreut KREBS+KIEFER in der Arbeitsgemeinschaft „Sicherheitsbeauftragte im Rheinland“ inzwischen 28 Tunnelanlagen bei Planung, Nachrüstung oder Neubau und Betrieb. Für einen möglichst reibungslosen Umgang mit Gefahrenstellen, Unfällen, technischen Ausfällen und Bränden sorgen die Experten mit spezifischen Routinen für jeden Tunnel. Zu ihnen gehören die Auswertung von Ereignissen, jährliche Besprechungen mit den Einsatzdiensten und deren Schulung, die Unterweisung des Betriebspersonals und Sicherheitsübungen für ein optimales Zusammenspiel der Beteiligten im Ernstfall.

Darüber hinaus sind Entwurfsplanungen zu prüfen, Sicherheitsprogramme für Bauphasen zu entwickeln und Abnahmen der Sicherheitstechnik durchzuführen. Zu den Aufgaben zählen auch die jährliche Aktualitätsprüfung sämtlicher Unterlagen von den Kontaktdaten und Handlungsanweisungen über Sicherheitsdokumentationen, Alarm- und Gefahrenabwehrpläne bis zu Wartungs- und Instandsetzungsdokumentationen.

  • Tunnelsicherheit
  • Sicherheitsbeauftragter
weitere Projekte

px