Am Cavalier Holstein (Mainz)

Projektblatt (PDF)

Zuhause mit Ausblick

Mit dem Wohnquartier „Am Cavalier Holstein“ setzt die Wohnbau Mainz ein Modellprojekt um: Dabei werden Senioren und Menschen mit Handicap bei Bedarf in der eigenen Wohnung von einem Alten- und Krankenpflegedienst versorgt. Zu diesem Zweck entstehen im Martin-Luther-Park 100 barrierefreie Wohnungen. Die zwei Häusertypen mit vier beziehungsweise fünf Geschossen sind als Massivkonstruktion mit Stahlbetondecken und tragenden Mauerwerkswänden konzipiert. Die Boden- und Grundwasserverhältnisse erforderten eine tragende Bodenplatte sowie für das Kellergeschoss eine wasserundurchlässige Konstruktion (WU) mit zusätzlicher Abdichtung an der Außenseite.

Im zweiten Bauabschnitt steht unter den Häusern 4 bis 6 deutlich schlechterer Baugrund an, deshalb wurde das Tragwerk modifiziert: Um die Gebäudelasten verformungs- und spannungsverträglich in den Baugrund einzuleiten ist hier das Untergeschoss als steifer Kellerkasten mit Bodenplattenüberständen ausgebildet. Ein möglichst kostengünstiger Bau stand im Fokus des Tragwerksentwurfs, der während der Entwurfsphase noch weiter optimiert wurde.

  • Tragwerksplanung, Leistungsphasen 2 bis 5
  • Schallschutznachweise nach DIN 4109
  • Ingenieurtechnische Kontrolle
  • WB Wohnraum Mainz GmbH & Co. KG
    WB Wohnraum Mainz GmbH & Co. KG
  • WB Wohnraum Mainz GmbH & Co. KG
    WB Wohnraum Mainz GmbH & Co. KG
  • WB Wohnraum Mainz GmbH & Co. KG
    WB Wohnraum Mainz GmbH & Co. KG
weitere Projekte

px