Gruppenbild bei KREBS+KIEFER
Tunnel Tiergarten-Spreebogen Querschnitt
Ausfahrten im Tunnel Tiergarten-Spreebogen
Sicherheitsübung im Tunnel Ortsteil Britz
Ausfahrt Tunnel Ortsteil Britz

14.12.2015
Kategorie:2015

Tunnelbauerfahrung von KREBS+KIEFER Koreanische Ingenieure bei KREBS+KIEFER

Am 07.12.2015 waren Ingenieure aus Korea im Berliner Büro von KREBS+KIEFER zu Gast. Die Mitarbeiter aus der Stadtverwaltung von Seoul und Vertreter von Baufirmen und Ingenieurbüros suchen nach Erfahrungen bei Tunnellösungen mit Ein- und Ausfahrten im Streckenverlauf.

In Süd-Korea ist beim Befahren eines Straßentunnels kein Spurwechsel zugelassen (durchgezogene Linie). Tunnel mit Ein- und Ausfahrten im Streckenverlauf gibt es noch nicht.

Im Zuge eines aktuellen Tunnelprojektes soll zum ersten Mal ein Tunnel mit Ein- und Ausfahrten realisiert werden.

Die koreanische Delegation interessierte sich deshalb in Berlin insbesondere für die Tunnel Ortsteil Britz (Planung und Sicherheitsbeauftragter RABT: KREBS+KIEFER) und den Tunnel Tiergarten-Spreebogen (Projektmanagement und Sicherheitsbeauftragter RABT: KREBS+KIEFER). Beide Tunnelanlagen haben Ein- und Ausfahrten im Streckenverlauf.

F. Embert-Kreiser konnte als zuständiger Sicherheitsbeauftragter der Berliner Straßentunnel die interessierten Fragen zu Bau und Betrieb der Tunnelanlagen ausführlich beantworten.

Im Anschluss an die Vortrags- und Fragenrunde wurde der Tiergartentunnel besichtigt und weitere Erfahrungen ausgetauscht. Neben der technischen Ausstattung waren Empfehlungen zur Einsatzvorbereitung mit den Einsatzdiensten von großem Interesse.

px