Plakat
© Hochschule Karlsruhe
Bartlomiej Halaczek (Knight Architects) und Jan Akkermann (KREBS+KIEFER)
© KREBS+KIEFER
Erläuterung Tragwerk durch Prof. Dr.-Ing. Jan Akkermann
© KREBS+KIEFER
Hauptträger Brücke vor dem Ulmer Münster
© W. Dechau
Brücke über das Gleisfeld
© W. Dechau

16.11.2017
Kategorie:2017

structure_architecture: Vorstellung der Kienlesbergbrücke Ulm an der Hochschule Karlsruhe

Im Rahmen der Vortragsreihe „structure_architecture“ an der Hochschule Karlsruhe konnten am 15. November 2017 Dipl.-Ing. Bartlomiej Halaczek von Knight Architects und Prof. Dr.-Ing. Jan Akkermann einem Publikum aus Studierenden und Fachwelt die Besonderheiten des aktuellen Brückenprojekts in Ulm näherbringen.

Während Bartlomiej Halaczek die Bedeutung des sensiblen Spannungsfelds aus historischer Umgebung und hochfrequentem Verkehrsknotenpunkt für die Brückengestaltung hervorhob, leitete Jan Akkermann, Professor an der Hochschule Karlsruhe und Geschäftsführer von KREBS+KIEFER, die logische Form des Brückentragwerks her.

Die sich seit 2015 im Bau befindende ÖPNV-Brücke mit Geh- und Radweg ist in ihrer Verbindung aus Form und Funktion exemplarisch für das Motto der Vortragsreihe. Knight Architects und KREBS+KIEFER erbringen seit 2012 in Arbeitsgemeinschaft für die Stadtwerke Ulm sämtliche Leistungsphasen der Objekt- und Tragwerksplanung.

px