Frank Embert-Kreiser
© International Fire Academy (www.ifa-swiss.ch), Foto: Justin Hession
Kursaal Engelberg
© International Fire Academy (www.ifa-swiss.ch), Foto: Justin Hession
Titelfolie Vortrag
Gotthardt Basistunnel
© Foto: Frank Embert-Kreiser
Versorgungstunnel
© Foto: Frank Embert-Kreiser

18.12.2015
Kategorie:2015

Sicherheit in unterirdischen Verkehrsanlagen: Aus Erfahrungen lernen

Die International Fire Academy stellt anlässlich Ihres jährlich stattfindenden Kommandanten-Forums Inhalte und Methodik ihrer Ausbildung einem ausgewählten Fachpublikum vor.

Thema des 4. Kommandanten-Forums, das im September 2015 in Engelberg stattgefunden hat, war die "Koordination mit Betreibern und anderen Einsatzdiensten".

Die Themen der Erfahrungsberichte waren breit gefächert: Bahn- und Straßentunnel, Tunnel-Nachrüstung, -Neubau und Bauzustände.

Das ifa Forum ist eine wichtige Plattform, um die eigene Einsatzvorbereitung an Erfahrungen aus realen Ereignissen abzugleichen. Die sehr offenen und auch selbstkritischen Berichte von Feuerwehren aus Deutschland, der Schweiz, Luxemburg und Österreich gaben dazu sehr gut Gelegenheit.

„Koordinierung mit den Einsatzkräften - Erfahrungen als externer Sicherheitsbeauftragter nach RABT“ war der Titel des Vortrages von Dipl.-Ing. Frank Embert-Kreiser, Leiter der Abteilung Tunnelsicherheit von KREBS+KIEFER. Sein Fazit aus inzwischen über 10 Jahren Erfahrung in der Vorbereitung und Durchführung von Sicherheitsübungen:

Der Einsatzerfolg im Einsatzfall hängt wesentlich ab von:
• kontinuierliche Kommunikation aller im Einsatzfall Beteiligten
(Tunnelleitzentrale, Feuerwehr, Polizei, Technische Dienste etc.) vor dem Ereignis!
• regelmäßiges Üben der geplanten Abläufe in verschiedenen Szenarien
• dabei immer: In Frage stellen der geplanten Abläufe und Verbesserungen im Detail

Das schafft die Voraussetzungen um Ausmaß und Folgen im Ereignisfall beherrschen zu können.

Das Forum wurde ergänzt durch eine Besichtigung des neuen 57 km langen Eisenbahn-Tunnels der Gotthardt- Basislinie, wenige Tage vor Beginn des Probebetriebes. Ein Projekt, das aufgrund seiner Größe in der Bauphase und im zukünftigen Betrieb enorme Anforderungen an alle Beteiligten stellt.

px