Dipl.-Ing. Heike Kiefer-Eisenträger, Dipl.-Ing. Susan Herrmann, Dipl.-Ing. Klaus Vester und Esther Vester (v.l.n.r.)

16.02.2016
Kategorie:2016

KREBS+KIEFER gründet neuen Standort in Nordrhein-Westfalen: Einbindung des Kölner Büros Jeromin+Vester


Seit dem 01. Januar 2016 ist KREBS+KIEFER auch in Nordrhein-Westfalen vertreten. Hier werden fortan die Kompetenzen und das Knowhow der Unternehmen Jeromin+Vester und KREBS+KIEFER unter dem Namen KREBS+KIEFER Ingenieure GmbH Köln gebündelt.

Mit der Einbindung des Kölner Büros Jeromin+Vester und mit Herrn Klaus Vester die Gewinnung eines Prüfingenieurs in Nordrhein-Westfalen, ist ein weiterer Schritt zur Vergrößerung und flächendeckenden Aufstellung unseres Unternehmens getan.

Das 1972 von Herrn Dipl.-Ing. Wolf Jeromin gegründete Unternehmen wurde seit 1998 in Partnerschaft mit Herrn Dipl.-Ing. Klaus Vester geleitet und seit 2007 von ihm als alleinigem Inhaber geführt. Herr Klaus Vester erhielt seine Anerkennung als Prüfingenieur 1998. Er studierte an der TU Bochum Bauingenieurwesen und arbeitete dann als Tragwerksplaner für verschiedene Büros.

Mittlerweile sind in dem Büro mit Sitz in Köln 13 Mitarbeiter tätig. Hervorzuhebende Prüfprojekte sind die Rheinhallen Köln (RTL), die drei Kranhäuser am Rheinufer, das Friesenquartier sowie das RZVK Hochhaus.

Frau Dipl.-Ing. Susan Herrmann und Herr Dipl.-Ing. Klaus Vester sind Geschäftsführer der neuen Gesellschaft in Köln. Frau Herrmann wird zudem weiterhin für den Standort Mainz tätig sein.

Wir freuen uns sehr, über den Zuwachs in unserer K+K-Gruppe und heißen unsere neuen Mitarbeiter am Standort Köln herzlich willkommen. Wir wünschen dem neuen Standort ein gutes Gelingen und weiteres, erfolgreiches Wachstum.

weitere Information

px