Ministerdelegation beim Besuch der Baustelle in Begleitung von KREBS+KIEFER
Empfang von Minister Dr. Rösler bei der Deutsch-Algerischen AHK in Anwesenheit von KREBS+KIEFER
© Deutsch-Algerische Industrie- und Handelskammer
Djamaâ El Djazaïr - Große Mo-schee in Algier
© KSP Jürgen Engel Architekten
Hauptsitz der Al Salam Bank Algeria in Algier
© KSP Jürgen Engel Architekten
Nationales Institut für Kriminologie und Kriminalistik Algier
© KSP Jürgen Engel Architekten

22.02.2013
Kategorie:2013

KREBS+KIEFER begleitet Ministerdelegationen in Algerien

Herr Dr. Nils Schmid, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg, besuchte vom 3. bis 6. Februar 2013 Algier. Gemeinsam mit einer Delegation aus öffentlichen Trägern und der Wirtschaft wurde er von Staatsministern empfangen und besuchte deutsche Firmen, die in Algerien aktiv sind.

In diesem Rahmen besichtigte der Minister mit der Delegation die Baustelle der Großen Moschee in Algier, für die KREBS+KIEFER mit der technischen Federführung, Planung und Bauüberwachung beauftragt ist. Mitglied der Delegation war der zuständige Geschäftsführer Herr Eric Fischer, der die Führung erläuternd begleitete.

Natürlich wurde erwähnt, dass u.a. die Tragwerksplanung mit ihren hohen, spezifischen Anforderungen hinsichtlich der Erdbebensicherheit „Made in Baden-Württemberg“ sei. In Anbetracht der Ausmaße der Baumaßnahme sowie der technischen Anforderungen weckte das Projekt bei allen Beteiligten ein hohes Interesse. Der Minister zeigte sich auch an diesem Beispiel beeindruckt und zufrieden über das Ausmaß an technischem Knowhow, welches bereits heute aus seinem Land nach Algerien getragen werde.

Am 13. Februar besuchte Herrn Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, in Begleitung einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation Algier. Auch bei diesem Anlass wurden die Aktivitäten und Erfahrungen von KREBS+KIEFER in Algerien präsentiert und stießen auf großes Interesse. Der Geschäftsführer unseres algerischen Tochterunternehmens „EURL KREBS+KIEFER Algérie“, Herr Malek Ouaret, der auch Mitglied des Vorstands der Deutsch-Algerischen Industrie- und Handelskammer ist, stellte die bisher in Algerien durch KREBS+KIEFER abgewickelten Planungsprojekte vor.

px