Dipl.-Ing. (FH) Lutz Windmüller

11.07.2016
Kategorie:2016

Herr Dipl.-Ing. (FH) Lutz Windmüller erhält Zertifizierung als Sachverständiger für Bautenschutz und Bausanierung

Im Zuge einer sechsmonatigen Fachfortbildung, die mit der Prüfung zum zertifizierten Sachverständigen für Bautenschutz und Bausanierung endete, hat Herr Windmüller seine Kenntnisse in der Schadensvermeidung bei der Planung und Bauausführung, beim Erkennen von Schadensursachen, der Bewertung von Schäden, der Erarbeitung von Sanierungskonzepten und der Erstellung von Gutachten vertieft.

In Deutschland ist der Gebäudebestand zu etwa 75% älter als 30 Jahre. Der Instandsetzungsbedarf von geschädigten Außenwänden und Dächern, durchfeuchteten Kellern und Balkonen nehmen sowohl im Bestands- als auch im Neubaubereich stetig zu.

Das Hinzuziehen von einem neutralen und objektiven Bausachverständigen, der im Bereich der Bauabnahme und Schadenserkennung in der Lage ist, Mängel und deren Ursachen zu dokumentieren, fachkundige Lösungen zu entwickeln und Gutachten zu erstellen, gewinnt daher immer mehr an Bedeutung.

Herr Windmüller studierte an der Technischen Fachhochschule Berlin Bauingenieurwesen und erhielt im Jahr 1993 sein Diplom. Seit 2006 ist er Mitarbeiter bei KREBS+KIEFER in Berlin und als Projektleiter für die Tragwerksplanung und für die Bautechnische Prüfung tätig.

KREBS+KIEFER gratuliert Herrn Windmüller herzlich zu seiner erfolgreichen Zertifizierung.

px