Ansicht des Gebäudes
Blick auf den Haupteingang

06.08.2013
Kategorie:2013

Eröffnung des Vicco-von-Bülow Gymnasiums in Stahnsdorf

Am 5. August 2013 und damit rechtzeitig zum Schuljahresbeginn wurde das Gymnasium Vicco-von-Bülow in Stahnsdorf feierlich eröffnet. Der Namensgeber, Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow, kurz Vicco, besser bekannt als Loriot, erwies großes kulturelles Engagement und war als Schauspieler, Regisseur und Karikaturist äußerst bekannt und beliebt.

Seine sprachliche und künstlerische Begabung sollen Vorbild und Ansporn für die Schülerinnen und Schüler am neuen Gymnasium sein.

Unter den Gästen der Einweihungsfeier waren der Stahnsdorfs Bürgermeister Bernd Albers, Susann von Bülow, die Tochter Loriots, sowie der Landrat Wolfgang Blasig.

In den Festreden wurde neben dem Architekten Sander.Hofrichter auch KREBS+KIEFER Beratende Ingenieure als hervorragender Planungspartner ausdrücklich lobend erwähnt. Projektleiter waren Herr Dipl.-Ing. Karsten Däumer und Herr Dipl.-Ing. Sven Schneider.

KREBS+KIEFER hat neben der Tragwerksplanung für das Schulgebäude und die Sporthalle auch die Leistungen bei der Bauphysik erbracht. Die Planung der Sporthalle erfolgte im Passivhausstandard.

px