Dipl.-Ing. Susan Herrmann
The Squaire - Fernbahnhof Flughafen Frankfurt
Visualisierung: Neubau des Justizzentrums in Bad Kreuz-nach
© Architekturbüro Christl + Bruchhäuser, Frankfurt am Main

22.01.2014
Kategorie:2014

Aufnahme von Frau Dipl.-Ing. Susan Herrmann als geschäftsführende Gesellschafterin

Die Ge­sell­schafter­ver­samm­lung der KREBS+KIEFER & Part­ner (KKP) hat Frau Dipl.-Ing. Susan Herrmann mit Wir­kung zum 1. Ja­nu­ar 2014 in den Kreis der geschäftsführenden Gesellschafter aufgenommen.

Damit werden ihre Verdienste um den Aufbau des Standortes Mainz gewürdigt.

Seit dem 1. Januar 2014 ist Frau Herrmann in ihrer neuen Funktion für KREBS+KIEFER Darmstadt tätig und weiterhin für die Niederlassung Mainz zuständig.

Susan Herrmann studierte an der Technischen Universität Darmstadt Bauingenieurwesen. Nach einigen Jahren beruflicher Tätigkeit in einem Mainzer Ingenieurbüro wechselte sie im Januar 2007 zu KREBS+KIEFER nach Darmstadt und übernahm hier die Projektleitung anspruchsvoller Bauvorhaben.

Mit der Entscheidung im Jahre 2010 eine Niederlassung in Rheinland-Pfalz mit Sitz in Mainz zu gründen, wurde der gebürtigen Mainzerin die dortige Büroleitung übertragen. Sie war maßgeblich am Aufbau und der positiven Entwicklung des neuen Standortes beteiligt. Im Jahre 2012 erteilte ihr die Gesellschafterversammlung Handlungsvollmacht.

Zu den Projekten, die Frau Herrmann in den vergangenen sieben Jahren bei KREBS+KIEFER bearbeitete und betreute, gehören u.a.

  • der Neubau „The Squaire“ - Fernbahnhof Flughafen Frankfurt
  • der Umbau der Deutschen Bank in Frankfurt am Main
  • die Generalsanierung der Berufsbildende Schule II in Kaiserslautern
  • der Neubau des Justizzentrums in Bad Kreuznach
  • der Neubau von Studierendenwohnanlagen in Mainz

Inzwischen beschäftigt der Standort Mainz rund zwölf Mitarbeiter. Der Standort hat seinen Schwerpunkt in den Bereichen Tragwerksplanung im Hoch- und Ingenieurbau, der Bauphysik und Bauüberwachung sowie in der bautechnischen Prüfung.

Wir wünschen Frau Herrmann viel Erfolg in ihrer neuen Funktion als geschäftsführende Gesellschafterin und freuen uns auf eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

px